BeckenBoden-Training


Wann ist BeckenBoden-Training hilfreich?

BeckenBoden-Training ist ein Training zur Wahrnehmung, Kräftigung und Entspannung der Muskelschichten in der weiblichen respektive männlichen Mitte. Es hilft in diversen Alltagssituationen und zeigt gezielte Übungen auf, die eine wache und elastische Muskulatur fördern. Es ist empfohlen zur Vorbeugung oder Kräftigung und Entspannung

  • bei Inkontinenz (Harn, Stuhl, Wind)
  • bei Organsenkungen (Gebärmutter, Blase, ect.) oder Brüchen (Leiste, Nabel)
  • bei sexuellen Störungen
  • bei Rücken- und Hüftbeschwerden
  • sowie zur Haltungsverbesserung

Sie erhalten auch Tipps fürs Wochenbett und für den Sport und sind im Anschluss fähig und motiviert, ihren Beckenboden im Alltag wahrzunehmen, zu kräftigen, zu schonen und zu entspannen.

BeBo

Was beinhaltet ein BeckenBoden-Training?

In 5-7 Lektionen werden Übungen und Wissen zu folgenden Themen trainiert, vermittelt und ausgewertet:

  • Wahrnehmung der mehrschichtigen Beckenbodenmuskulatur
  • Richtiges WC-Verhalten, Blase, Kontinenz und Inkontinenz
  • Atmung und Beckenboden, Füsse und Beckenboden
  • Haltung, Heben, Sitzen und Laufen mit dem Beckenboden
  • Sexulalität, Schwangerschaft und Wochenbett
  • Senkungen, Hilfsmittel
  • Sport, Balance, Bauchmuskeln mit dem Beckenboden
  • Ernährung, Ausscheidung
  • Hormone, Wechseljahre


Wo und wann kann ich trainieren?

  • Grundkurse für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren jeweils mittwochs von 08.30-10.00 Uhr
  • Aufbaukurse für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren jeweils dienstags von 19.00.20.00 Uhr.
  • Einzel-Lektionen zu Haltung, Senkung, Inkontinenz u.a.
  • Trainingseinheiten für Vereine

Für Männer dauert der Grundkurs fünf für Frauen sieben Wochen. Es folgt ein Aufbau- und Trainingskurs mit Lektionen verteilt übers Jahr.
Der Grundkurs kostet 310.- Franken für Frauen und 240.- Franken für Männer inklusive Begleitbuch. Da dieses Training Qualitop zertifiziert ist, wird es von den meisten Krankenkassen in der Zusatzversicherung unterstützt.
Anmeldungen (per E-Mail oder Telefon ) werden der Reihe nach berücksichtigt (maximal 7).
Bitte lockere Kleider anziehen (Leggins oder Trainerhosen) und ein paar warme Socken zum Überziehen mitnehmen.