Aktuell


September-November 2017 Aufbaukurs BeckenBoden-Training

Das Training für einen wachen, elastischen Beckenboden und eine aufrechte Haltung mit guter Balance. Absolventinnen und Absolventen eines Grundkurses sind herzlich willkommen.
Der Aufbaukurs 173 findet an den Dienstagen vom 5.9.17-7.11.17 jeweils von 1900-2000 statt.
Eine Lektion kostet Fr. 20.-. Die Lektion findet ab zwei Teilnehmenden statt. Bitte eine Woche voraus anmelden (per E-Mail oder Telefon ).

18.April 2017 Visana

Eine erfreuliche Mitteilung für alle Versicherten der Visana-Gruppe mit Zusatzversicherung Komplementär I,II oder III: Für die Methode Akupunkt-Massage bin ich in das Therapeuten-Verzeichnis aufgenommen worden. Sie erhalten nun einen Teil der Behandlungskosten ab dem 18.4.2017 von der Zusatzversicherung rückvergütet.

März-Mai 2017 Aufbaukurs BeckenBoden-Training

Das Training für einen wachen, elastischen Beckenboden und eine aufrechte Haltung mit guter Balance. Absolventinnen und Absolventen eines Grundkurses sind herzlich willkommen.
Der Aufbaukurs 171 findet an den Dienstagen vom 7.3.-16.5. jeweils von 1900-2000 statt. Der Aufbaukurs 172 findet an den Mittwochen vom 8.3.-17.5.jeweils von 0830-0930 statt.
Eine Lektion kostet Fr. 20.-. Die Lektion findet ab zwei Teilnehmenden statt. Bitte eine Woche voraus anmelden (per E-Mail oder Telefon ).

Februar-April 2016 Aufbaukurs BeckenBoden-Training

Das Training für einen wachen, elastischen Beckenboden und eine aufrechte Haltung mit guter Balance. Absolventinnen und Absolventen eines Grundkurses sind herzlich willkommen.
Der Aufbaukurs 161 beginnt am Fr 26.2.2016 und endet am Fr 8.4.2016. Wir trainieren in diesem Zeitraum jeden Freitag von 08.30 bis 09.30 Uhr.
Eine Lektion kostet Fr. 20.-. Die Lektion findet ab zwei Teilnehmenden statt. Bitte eine Woche voraus anmelden (per E-Mail oder Telefon ).

14.2.2016 Valentinstag - der Tag der liebevollen Überraschungen

Fällt der Valentinstag auf einen arbeitsfreien Tag, so lost Gesundheitscoaching aus der Klientenkartei des vorangegangenen Jahres einen Namen aus. Diese Person wird dann von Gesundheitscoaching überrascht. Dieses Jahr hatte ein Klient aus Wauwil Losglück, und ihm wurde feiner Waldhonig von Nina und Ruedi Wermelinger vom Santenberg überbracht.

21.12.2015 Eidgenössischer Beruf

Während zweier Jahre haben wir an der Methodenidentifikation für die Methode Akupunktmassage-Therapie gearbeitet. Nun ist unsere Methode mit der zweiten Version der Prüfungsordnung für die Höhere Fachprüfung Komplementärtherapie vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation genehmigt worden.
Es erfüllt uns APM-Therapeuten mit Freude, dass wir nun einen eigenössisch anerkannten Berufsabschluss haben, und künftig Schulabgänger diesen Berufs anstreben können. Der Ausbildungslehrgang für Akupunktmassage-Therapie wird vom Zentrum Bodyfeet in Thun, Aarau und Rapperswil angeboten und im neuen Jahr zur Akkredititierung der Organisiation der Arbeitswelt Komplementärtherapie eingereicht.

September-November 2015 Aufbaukurs BeckenBoden-Training

Das Training für einen wachen, elastischen Beckenboden und eine aufrechte Haltung mit guter Balance. Absolventinnen und Absolventen eines Grundkurses sind herzlich willkommen.
Der Aufbaukurs 153 beginnt am Di 8.9.2015 und endet am Di 3.11.2015. Wir trainieren in diesem Zeitraum jeden Dienstag abends von 19.00 bis 20.00 Uhr.
Eine Lektion kostet Fr. 20.-. Die Lektion findet ab zwei Teilnehmenden statt. Bitte eine Woche voraus anmelden (per E-Mail oder Telefon ).

Mai 2015 Aku-Taping

Zur Aufrechterhaltung des Energieflusses, zur Entlastung bei Schmerzen oder Beeinträchtigungen in der Haltung oder zur Unterstützung bei Sport und Wettkämpfen lassen sich gezielt Kinesiotapes anbringen. Sie haften ungefähr drei bis sechs Tage am Körper und verstärken in dieser Zeit die Blutzirkulation und den Lymphabfluss. Kleben und erleben sie selbst!

Für Anwendungen des Tapes vereinbaren sie bitte einen Termin per E-Mail oder Telefon.

März 2015 APM-Therapie anerkannte Methode der KomplementärTherapie

Ende März hat die Organisation der Arbeitswelt KomplementärTherapie die Methode APM-Therapie, zu welcher die Akupunkturmassage nach Radloff gehört, offiziell als Methode anerkannt. Wenn die Prüfungsordnung mit der Methode auch vom SBFI genehmigt wird, kann APM-Therapie künftig als Beruf mit Höherer Fachprüfung abgeschlossen werden. Die Prüfungsordnung der Organisation der Arbeitswelt AlternativMedizin wurde vom Bund bereits genehmigt. Naturärzte können bereits ein eidgenössisches Diplom erwerden.


Februar-März 2015 Aufbaukurs BeckenBoden-Training

Das Training für einen wachen, elastischen Beckenboden und eine aufrechte Haltung mit guter Balance. Absolventinnen und Absolventen eines Grundkurses sind herzlich willkommen.
Der Aufbaukurs 151 beginnt am Mi 25.2.2015 und endet am Mi 25.3.2015. Wir trainieren in diesem Zeitraum jeden Mittwoch abends von 19.00 bis 20.00 Uhr.
Eine Lektion kostet Fr. 20.-. Die Lektion findet ab zwei Teilnehmenden statt. Bitte eine Woche voraus anmelden (per E-Mail oder Telefon ).

14.2.2015 Valentinstag - der Tag der liebevollen Überraschungen

Fällt der Valentinstag auf einen arbeitsfreien Tag, so lost Gesundheitscoaching aus der Klientenkartei des vorangegangenen Jahres einen Namen aus. Diese Person wird dann von Gesundheitscoaching überrascht. Dieses Jahr hatte eine Klientin aus Egolzwil Losglück, und ihr wurde ein Blumenstrauss vom Blumen Aterlier in Schötz überbracht.

22.1.2013 KomplementärTherapeutin OdA KTTC

Am 22. Januar 2013 habe ich die Passerelle KT zur Erlanung des Branchendiplom. OdA KTTC erfolgreich abgeschlossen und darf nun den Titel KomplementärTherapeutin OdA KTTC führen, welcher die Vorstufe der Höheren Fachprüfung Komplementärtherapie darstellt.
Die Organisation der Arbeitswelt Komplementärtherapie (OdA KTTC) anerkennt zur Zeit 17 Methoden. Dazu gehört auch die APM-Therapie oder Akupunkturmassage n. Radloff, wie ich sie anbiete und hauptsächlich anwende.
Komplementärtherapie fördert die Genesung von Menschen mit Beschwerden, Erkrankungen, Befindlichkeits- und Leistungsbeeinträchtigungen und Menschen in der Rehabilitation ganzheitlich. Sie stärkt gezielt die Selbstregulation, die Selbstwahrnehmung und die Genesungskompetenz der Klienten. Komplementärtherapeutisches Handeln umfasst die Prozessphasen Begegnen, Bearbeiten, Integrieren und Transferieren. Eine Komplementärtherapeutin führt Befunderhebungen durch und kennt die Indikationen und Kontraindikationen ihrer Methode genau. Sie arbeitet körperzentriert mit Berührung, Bewegung, Energie und Atmung, begleitet interaktiv, stärkt die Ressourcen der Klienten und empfiehlt bei Bedarf entsprechende Fachpersonen. Komplementärtherapeuten verabreichen keine Substanzen und arbeiten nicht invasiv. Komplementärtherapie kann unabhängig von oder parallel zu schulmedizinischer Behandlung genutzt werden.

31.3.-3.4.2011 Mednat in Lausanne

Die führende Schweizer Messe in Natur Medizin, Wellness und Gesundheit in Beaulieu Lausanne bietet den Besucherinnen und Besuchern viele interessante Stände und Vorträge. Am Freitag 1.4.2001 bin ich persönlich an der Messe und gebe am Stand der Schweizerischen Vereinigung für die Metamorphische Methode Anwendungen in der Metamorphischen Methode in Form 20-minütiger Situngen.
Nutzen Sie die Gelegenheit und geniesen sie eine Reise an den Genfersee! Weitere Information zur Messe finden sie unter Mednat.